DE / EN

Willkommen im Eiles

Unser Team freut sich auf Sie!

Schauen Sie sich um!

WIR SIND FÜR SIE DA

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag
07:00 - 24:00 Uhr

Samstag, Sonntag & Feiertag
08:00 - 24:00 Uhr

Sie möchten reservieren?

+43 1 405 34 10

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

So finden Sie uns

Josefstädter Straße 2, 1080 Wien
Route berechnen


Öffentlich erreichen Sie uns
U-Bahn Linie U2, Station Rathaus
Straßenbahn Linie 2, Station Rathaus

Parken können Sie in der ältesten Garage Wiens
direkt ums Eck - Astoria Hochgarage:
Trautsongasse 4, 1080 Wien, 3.50 Euro / Stunde
Im 1. und 8. Bezirk gilt die Kurzparkzone.

Speisekarte herunterladen (pdf)

Ein Blick ins Café Eiles

Um sich ein kurzes kurzes Video über das Caf&eactue; Eiles anzusehen klicken Sie hier.

Gestatten, wir sind das Café Eiles und in diesem Video stellen wir uns vor.
Kommen Sie doch vorbei, wir freuen uns auf Sie.
>> Auf Facebook ansehen

DAS CAFÉ EILES SCHREIBT GESCHICHTE

Durch die Neuübernahme von Gert und Nana Kunze erlebt das Café Eiles ein Revival. Das freundliche Personal und die Qualität der Speisen und Getränke überzeugen das bunte Publikum, somit wurde das Café Eiles in kurzer Zeit zum Hotspot der Josefstadt.

Eine Zeitreise durch 177 Jahre Eiles finden sie hier

ANNO 1840
Café Eiles schreibt Geschichte
Das Haus „Josefstadt, Am Glacis 209“ (heute Ecke Auerspergstraße 3/Trautsongasse 2) gegenüber dem Palais Auersperg beherbergte seit 1821 das beliebte Café Motéle, das am 15. November 1840 seinen neuen Standort in dem neu erbauten Haus in der Josefstädter Straße 2 bezog.

- 1/10 -

DIE 1850er
NEUES PUBLIKUM IM EILES
Dank Adolf Bäuerles wohlwollender Berichterstattung in seiner Wiener allgemeinen Theaterzeitung über das neue Kaffeehaus entwickelte es sich bald zu einem Treffpunkt von Künstlern und Militärs. Zu den Stammgästen zählten etwa Ferdinand Sauter Roder Wenzel Messenhauser, Friedrich Hebbel wohnte 1846 bis 1850 in einer zur Lenaugasse hin gelegenen Wohnung dieses Hauses.

- 2/10 -

DIE 1850er
DAS EILES WIRD NEU ÜBERNOMMEN
In den 1850er Jahren wurde es von Hagn übernommen und erhielt Zulauf von neuen Publikumsschichten. War es unter Tag Treffpunkt angesehener Wiener Bürger, versammelte sich dort in den späten Abendstunden die Halbwelt Wiens.

- 3/10 -

SPÄTES 19. JAHRHUNDERT
ERNEUTE NEUÜBERNAHME
Seit der Eröffnung des Reichsratsgebäudes 1883 trafen sich in dem Kaffeehaus auch zahlreiche Abgeordnete; Bürgermeister Eduard Uhl war Stammgast. Die Leitung hatte 1875 der Kaffeesieder Alois Haasmann übernommen, danach dessen Sohn Karl von 1885 bis 1896.

- 4/10 -

ANNO 1901
DAS EILES HEISST JETZT EILES
1901 übernahm Friedrich Eiles das Etablissement und ließ es von Adolf Tremmel im Jugendstil adaptieren. Die größtenteils auch heute noch bestehende Einrichtung entwarf Alois Ortner anlässlich der Umgestaltung im Jahr 1933. Im Zuge einer Renovierung 1994 wurden lediglich die Logen entfernt.

- 5/10 -

20. JAHRHUNDERT

Am 23. Juli 1934 fand in diesem Café die letzte Besprechung der illegalen Nationalsozialisten vor dem Juliputsch statt.
In den 1950er Jahren traf sich hier wöchentlich eine Runde von Wissenschaftlern um August von Loehr und Rudolf Geyer.

- 6/10 -

ANNO 1980
ÜBERNAHME DURCH FAMILIE DINJER
In den 1980er Jahren übernahm die Familie Dinjer das Café und Frau Gertrude Dinjer führte das Café bis zu ihrem Tod im Jahre 2012 erfolgreich weiter.

- 7/10 -

ANNO 2015
GERT KUNZE ÜBERNIMMT DAS EILES
Nach dem Ableben von Frau Dinjer wurde das Lokal Sachverwaltet und später Verlassenschaftsverwaltet unter der Führung von Herrn Mag. Gert Kunze. Der sah darin seine Lebensaufgabe gefunden zu haben und erwarb im Juli 2015 das Café Eiles gemeinsam mit seiner Frau.

- 8/10 -

2016: Umbau
LIEBEVOLLE RESTAURATION DER EINRICHTUNG
Im Sommer 2016 wurde das Café Eiles von Grund auf renoviert. Besonderer Wert wurde dabei auf den Erhalt der traditionellen Sitzeinrichtungen gelegt. Seit 31. August erstrahlt das Eiles nun in neuer Pracht - ein echtes #altwienerisches Kaffeehaus

- 9/10 -

2016: ALEXANDER VAN DER BELLEN
Im Rahmen des Bundespräsidentschaftswahlkampf 2016 unterstützt das Café Eiles die Initiative “Lokale für Van der Bellen” und spendet im Wahlkampf pro Café 50m Cent an den Wahlkampf von Dr. Alexander Van der Bellen. Am 27. Oktober kommt dieser schließlich auch im Café Eiles auf einen Kaffee mit Inhaber Mag. Gert Kunze vorbei.

- 10/10 -

CAFÉ EILES IN DEN MEDIEN

Als klassisches #altwienerisches Kaffeehaus mit lebendigem Vibe, wird immer wieder medial über uns berichtet. Aufgelistet eine Zusammenstellung der Artikel.

Kommen Sie vorbei!
Unser Team freut sich auf Sie!

IMPRESSUM



Offenlegung nach Mediengesetzt §25


Medieninhaber: Dinjer's Gastronomische Betriebe GmbH
Sitz des Medieninhabers: Josefstädter Straße 2, 1080 Wien
Unternehmensgegenstand: Café-Restaurant Betrieb
Internet: http://www.cafe-eiles.at
E-Mail: office@cafe-eiles.at
Telefon: +43 1 405 34 10

Informationspflicht nach dem Unternehmensgesetzbuch §14


Unternehmen: Dinjer's Gastronomische Betriebe GmbH
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Sitz: Wien
Firmenbuchnummer: FN 115589 i
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
Bildernachweis: Warda Network, BüroX, standort.plus digital agentur gmbh
Webdesign / Entwicklung: standort.plus digital agentur gmbh
Logo & Corporate Design: BüroX
Screendesign Webseite: standort.plus digital agentur gmbh
Umsetzung & Entwicklung: standort.plus digital agentur gmbh


Datenschutzerklärung


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies ", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.